IPL Haarentfernung München: So funktioniert die Licht-Methode

Lästige Haare dauerhaft loswerden: Das verspricht die Methode der IPL-Haarentfernung München. Wir erklären, wie IPL funktioniert, was es kostet und welche Risiken damit verbunden sind.

Die IPL-Methode ist eine lichtbasierte Haarentfernung, IPL steht für „Intense Pulsed Light“ – also intensives, pulsierendes Licht. Ähnlich wie bei der Laser-Haarentfernung leitet man kurze, starke Lichtblitze über die Farbpigmente im Haar in die Wurzel. Dort werden sie in Wärme umgewandelt. Dafür benutzt man eine Art Pistole, die dafür sorgt, dass an den gewünschten Stellen keine Härchen mehr wachsen. Die geballte Hitze-Energie verödet die Wurzeln.

So läuft die IPL-Haarentfernung ab

  • Vor der Anwendung rasiert man die gewünschten Stellen, damit die Härchen durch die entstehende Hitze nicht anbrennen oder verkohlen.
  • Stück für Stück wird die Blitzlampe über die Hautflächen bewegt.
  • Die Energie des Lichts überträgt sich über das Haar bis zur Wurzel und wird dort zu Wärme. Die Wurzel wird dadurch verödet und ist von nun an nicht mehr in der Lage, ein neues Härchen zu bilden.
  • Nach wenigen Tagen gibt es erste Ergebnisse.

Bis endgültig alle unerwünschten Härchen beseitigt sind, braucht es allerdings einige Sitzungen. Erfolge zeigen sich nach etwa vier Anwendungen. Bei besonders hartnäckigen Fällen können bis zu acht Sitzungen anfallen. Eine Pause von jeweils vier bis acht Wochen zwischen den einzelnen Behandlungen stellt sicher, dass auch wirklich alle Haare beseitigt werden.

Die Vorteile der Methode

Sie ist fast schmerzfrei

Angsthasen können aufatmen: Anders als beim Wachsen oder dem Epilieren verursacht diese Art der Hautglättung kaum Schmerzen. Möglicherweise spürt man ein leichtes Kribbeln, Ziepen oder Brennen, wenn die Lichtimpulse auf die Hautstelle treffen.

Sie ist für alle Körperstellen geeignet

Beine, Achseln, Arme: Im Grunde kann man mit der Haarentfernung per IPL-Technologie glatte Haut an allen behaarten Stellen des Körpers bekommen. Lediglich für die Behandlung im Gesicht braucht man einen besonderen Aufsatz. In der empfindlichen Bikinizone sollte man die Lichtintensität anpassen, da die Hautstelle sonst womöglich gereizt wird.

Sie sorgt für eine nahezu dauerhafte Haarentfernung

Da die Wurzel des Haars durch die Technologie zerstört wird, können sich keine neuen Haare mehr bilden – oder wachsen zumindest über einen langen Zeitraum nicht mehr nach.

Bei schwächeren Geräten, vor allem bei solchen für den Hausgebrauch, reicht die Energie oft nicht aus, um die Wurzel für immer zu veröden. Hier kann nach einigen Jahren eine erneute Behandlung notwendig werden.

Nachteile der Methode

Sie ist nicht für jeden Haartyp geeignet

Heben sich die Härchen farblich nicht ausreichend von der Haut ab, hat die Haarentfernung kaum eine Wirkung. Im schlimmsten Fall kann sie sogar die Haut schädigen, da sich die Lichtenergie nicht auf die Pigmente im Haar konzentriert, sondern auch auf die ähnlich getönte Hautfläche übergeht.

Je größer der Kontrast zwischen Haut- und Haarfarbe, desto besser wird die Lichtenergie umgesetzt. Bei heller Haut und dunklen Haaren zeigen sich die besten Erfolge. Bei Menschen mit sehr hellen, roten oder grauen Haaren und bei Menschen mit dunkler Haut ist sie nicht so effektiv. Prüfen Sie also erst einmal, welcher Hauttyp Sie sind und welcher Kategorie Ihre Haare zuzuordnen sind, ehe Sie sich für die Behandlung entscheiden.

Sie sollte nicht auf tätowierten Hautstellen angewendet werden

Höchste Vorsicht ist bei tätowierten Hautstellen geboten: Hier sollte man die IPL-Haarentfernung nicht anwenden! Durch die Farbe wird – wie bei sehr stark pigmentierter Haut – das Licht der IPL-Geräte so stark absorbiert, dass es zu starken Verbrennungen kommen kann. Außerdem würde das Tattoo zerstört werden. 

Beratungsgespräch

Terminvereinbarung

Laserbehandlung

Nachsorge

IPL Haarentfernung München

Wir sind Ihr Spezialist für Enthaarung im Gesicht

Terminanfrage

Logo SpaSkin


Bitte kontaktieren Sie mich für eine Terminvereinbarung.

Machen Sie bitte angaben zu Terminwünsche.

https://spaskin-muenchen.de/datenschutzerkl%C3%A4rung.html

Hier finden Sie uns.

SpaSkin Haarentfernung, Tattooentfernung, Gesichtsbehandlung

Frühlingsanger 7
80933 München



Newsletter Anmeldung

E-Mail

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


Newsletter Box

Nutzen sie unseren kostenlosen Newsletter Service um über Angebote und Aktionen informiert zu sein.

EU Coockie

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.